Acerca de

Schutz und Verarbeitung personenbezogener Daten, Rechte der betroffenen Person.

Schutz und Verarbeitung personenbezogener Daten,

Rechte der betroffenen Person

Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Mit der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten erlaubt die betroffene Person der Gesellschaft HNL stav GmbH, mit Sitz in Brestov nad Laborcom 14, 067 01 Brestov nad Laborcom, Ident.-Nr.: 52397505, eingetragen im öffentlichen Handelsregister des Bezirksgerichtes in Prešov, Abschnitt GmbH, Einlage 38291/P (nachfolgend „Verwalter“ genannt), dass sie im Sinne des Gesetzes Nr. 18/2018 GS zum Schutz personenbezogener Daten und über Änderung und Ergänzung diverser Gesetze (nachfolgend „Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten“ genannt) folgende personenbezogenen Daten der betroffenen Person verarbeitet:

  • Vor- und Nachname

  • Name der Gesellschaft

  • Adresse

  • E-Mail

  • Telefonnummer

  • Lebenslauf

Vorname, Nachname, Name der Gesellschaft, Adresse, Telefonnummer, E-Mail und Lebenslauf werden zur Verarbeitung benötigt zwecks Vermittlung von Kooperationsangeboten. Diese Daten werden vom Verwalter für einen Zeitraum von 2 Jahren verarbeitet.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Mit der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten erteilt die betroffene Person ihre ausdrückliche Einwilligung zur oben angeführten Verarbeitung. Die Einwilligung kann jederzeit zurückgenommen werden, und zwar beispielsweise durch die Sendung einer E-Mail oder eines Briefes an die Kontaktdaten der Verwaltergesellschaft.

 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt durch den Verwalter. Personenbezogene Daten können auch folgende Bearbeiter verarbeiten:

 

  • Webhosting-WIX-Anbieter

  • Gegebenenfalls weitere Anbieter oder Lieferanten von Websystemen, -dienstleistungen oder -applikationen, die von der Gesellschaft gegenwärtig genutzt werden.

 

Rechte auf Korrektur, Löschung und Zugang zu personenbezogenen Daten der betroffenen Person

Nehmen Sie bitte zur Kenntnis, dass nach dem Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten die betroffene Person das Recht hat,

  • ihre Einwilligung jederzeit zurückzunehmen,

  • von uns Auskunft einzuholen, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir verarbeiten,

  • von uns Erklärung bezüglich der Verabeitung personenbezogener Daten einzuholen,

  • bei uns einen Auszug dieser Daten anzufordern und sie aktualisieren oder korrigieren zu lassen

  • von uns die Löschung dieser personenbezogenen Daten zu verlangen,

  • bei Zweifeln an der Einhaltung der mit der Verarbeitung personenbezogener Daten zusammenhängenden Pflichten sich an uns oder an das Amt für den Schutz personenbezogener Daten zu wenden.